#14 In der Krise? Warum (auch schwierige) Lebensübergänge so unendlich wertvoll sind

Ich liebe Lebensumbrüche! Ja gut, nicht unbedingt dann, wenn ich selbst gerade (bitte entschuldigt) mitten in der Scheiße sitze. Aber spätestens dann, wenn ich wieder so einen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt gemeistert habe. Sie lassen uns wieder mehr bei uns selbst ankommen, machen uns stärken, lassen uns wachsen, uns selbst neu kennen- und vielleicht sogar mehr lieben lernen und sie führen uns in ein Leben, das noch viel mehr unserem Wesen entspricht. Vor allem dann, wenn wir gelernt haben, diese "heißen Phasen" auf dem Lebensweg für uns zu nutzen - und das ist nicht nur möglich, sondern fühlt sich dann auch wieder so richtig schön frisch und lebendig an :) Aber was meine ich denn

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Kategorien
mehr auf der Website...